Die Fachgruppe Wassergefahren Typ A

Für viele das Schmuckstück des Ortsverbandes, kann man doch an sonnigen Tagen viel Spaß auf dem Wasser haben. Aber ihre Aufgabenbereiche haben meist einen tragischen Hintergrund. So rückt sie aus bei der Vermisstensuche auf Gewässern, versorgt und rettet vom Wasser eingeschlossene Personen bei Hochwasser und Überschwemmungen und führt Rettungs- und Bergungseinsätze auf Binnengewässern durch.

Auch hilft sie mit bei der wasserseitigen Absicherung an Elbebadetagen, bei Flugschauen und anderen Festveranstaltungen welche an oder auf dem Wasser stattfinden. Durch ihr Fahrzeug ist die Fachgruppe nicht nur in der Lage auf dem Wasser Sachgüter mit Booten zu transportieren, sondern auch auf Land, und dies sogar bei überfluteten Straßen bis zu einer Wassertiefe von 1,20m.

Durch den Ladekran ist das Fahrzeug eine gern gewählte Unterstützung nicht nur bei Transporteinsätzen, sondern auch bei Bergungen von Personen und Sachgütern aus schwer zugänglichen Einsatzstellen.

 

Im OV Calbe

Die Fachgruppe Wassergefahren besteht aus ...

einem Lastkraftwagen mit Ladekran und geländegängig (LKW LKr gl) vom Typ Mercedes Benz Actros 3341

einem Mehrzweck-Arbeitsboot (MzAB) "FinJet"

und einem Rettungs- und Suchboot (RSB) "Buster L"

MzAB "Finjet"
RSB "Buster"
LKW LKr gl (Actros)
 

Taktisches Zeichen

Symbol Fahrzeuge