Calbe, 03.02.2018, von Michael Kuczora

Ersthelferschulung

Gemeinsam mit dem Kreisverband Schönebeck des Deutschen Roten Kreuzes fand eine Ausbildung zum Ersthelfer im Ortsverband Calbe statt. Neben den Grundlagen stellten die Kameraden des DRK auch ihre Technik vor.

Die Jugendgruppe zeigte ihr Können in der Herz-Lungen-Massage. (Bild: D.Schmidt / OV Calbe)

Zu den Ausbildungsgrundlagen zählen neben den Grundlagen der THW-seitigen Ausbildung auch die Unterweisung in der Ersten Hilfe. Hierfür besuchten Ausbilder des DRK Kreisverbandes Schönebeck zum heutigen Ausbildungsdienst die Kameraden des THW Ortsverbandes Calbe und stellten neben den bekannten Maßnahmen wie der stabilen Seitenlage oder der Herz-Lungen-Massage auch die Technik des Rettungswagens vor. Neben den Helfern des Technischen Zuges nahm auch die Jugendgruppe teil um ihr Wissen aufzufrischen.
Die Erste-Hilfe gehört zu den Themen, welche jährlich beim THW aufgefrischt werden. Ein großes Dankeschön geht hierbei besonders an den DRK Kreisverband Schönebeck, welcher sich erneut für diese Maßnahme zur Verfügung stellte.

(Bilder: D.Schmidt, Text: M.Kuczora / OV Calbe)


  • Die Jugendgruppe zeigte ihr Können in der Herz-Lungen-Massage. (Bild: D.Schmidt / OV Calbe)

  • Auch die aktigen Helfer mussten sich hier beweisen. (Bild: D.Schmidt / OV Calbe)

  • Auch die stabile Seitenlage wurde thematisiert. (Bild: D.Schmidt / OV Calbe)

  • Das Erfassen der wichtigsten Vitalfunktionen mit dem üblichen Gerät des DRK wurde ebenfalls vorgeführt. (Bild: D.Schmidt / OV Calbe)

  • Ein Rettungswagen war ebenfalls zur Begutachtung dort. (Bild: D.Schmidt / OV Calbe)

  • Die Helfer erkundeten die zahlreichen Fächer um zu sehen, was alles auf dem Fahrzeug vorhanden ist. (Bild: D.Schmidt / OV Calbe)

  • Wie klein und gleichzeitig geräumig ein RTW sein kann konnten die Helfer sich selber anschauen. (Bild: D.Schmidt / OV Calbe)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: